POCO spendet für den Kindernotfonds der Stadtmission

2.000 Euro kamen bei verschiedenen Aktionen zusammen

Einen symbolischen Scheck über 2.000 Euro übergab Matthias Moertel, Leiter des POCO-Einrichtungsmarktes Nürnberg, an Jochen Nußbaum von der Stadtmission Nürnberg: „Für die großzügige Spende bedanke ich mich ganz herzlich im Namen der Kinder und Jugendlichen. Mit dem Geld können wir viele bedürftige junge Menschen unterstützen“, so Jochen Nußbaum.

Die Summe war durch zahlreiche Aktionen zusammengekommen, die der POCO-Markt in Sündersbühl während des vergangenen Jahres startete: So gab es Krapfen zu Fasching, Leckeres zum Oktoberfest oder den Verkauf von Losen, Kuchen und Waffeln durch die Auszubildenden – alles zugunsten der guten Sache. Zudem stellte Matthias Moertel Spendenboxen auf.

Auch in 2018 plant der POCO-Markt Aktionen, um die Erlöse wieder an die Stadtmission zu übergeben: „Wichtig war uns, mit den Spenden hier vor Ort helfen zu können. Natürlich möchten wir den Betrag von 2017 möglichst toppen, aber 2.000 Euro sind schon eine beachtliche Summe. Ich bin positiv überrascht und gerührt, wie spendabel unsere Kunden und Mitarbeitenden waren. Das ist keinesfalls selbstverständlich“, sagt Matthias Moertel.

Informationen zum Kindernotfonds der Stadtmission

Informationen zum POCO Einrichtungsmarkt Nürnberg-Sündersbühl

 

 

Meldung vom: 07.02.2018
Zu unserem Download-Archiv

Können wir Ihnen weiterhelfen?
Tel. (0911) 35 05 0
E-Mail:  info@stadtmission-nuernberg.de

Akute Probleme? Hier gehts direkt zur

 Krisen- und Nothilfe