Sozialpsychiatrischer Dienst

Beratung und Begegnung für Menschen mit seelischer Erkrankung im Julius-Schieder-Haus

Der Sozialpsychiatrische Dienst (SPDi) im Julius-Schieder-Haus ist eine gute Adresse für Menschen, die mit einer seelischen Erkrankung leben, ihre Angehörigen und Freunde.

Hier gibt es

  • Informationen über den Verlauf von seelischen Erkrankungen
  • einen Überblick über alle Hilfsangebote in Nürnberg und Umgebung
  • gezielte Weitervermittlung an geeignete Einrichtungen und Angebote
  • Unterstützung bei der Suche nach neuen Perspektiven
  • eine enge Zusammenarbeit mit den Einrichtungen unseres Fachbereichs "Seelische Erkrankung", zum Beispiel mit dem "Betreuten Wohnen", dem "Krisendienst Mittelfranken" oder dem Integrationsfachdienst.

Beratung und Information sind wichtig, um mit Ängsten und Zweifeln umgehen und Vorbehalten entgegentreten zu können. Aus Einzel-, Familien- und Gruppengesprächen können Sie Kraft und Zuversicht schöpfen. Da geht es um Fragen wie

  • eigene Wünsche, Bedürfnisse und Erwartungen
  • persönliche Möglichkeiten und Grenzen
  • Gestaltung sozialer Beziehungen
  • Ansprüche auf staatliche Hilfeleistungen

Seelische Erkrankungen gehen öfters mit der Gefahr der Vereinsamung einher, weil die Pflege von Freundschaften und Beziehungen erschwert sein kann. Lebensqualität heißt dann: Integration in die Gesellschaft, sich mit Gleichgesinnten treffen, gemeinsame Interessen teilen und Feste feiern. Der SPDi bietet dazu

  • ein Café zum Reden, Relaxen und Kennenlernen. Geführt wird es von den Besuchern/Besucherinnen des SPDi, dazu erhalten sie eine entsprechende Anleitung.
  • Gruppenangebote, zum Beispiel Töpfern, Singen, Malen, Sprachkurse
  • Feste und Kultur
  • Ausflüge und Urlaubsgemeinschaften

Das Team schreibt über sich: "An erster Stelle steht unser Respekt vor Ihrer Würde und Persönlichkeit, Ihren Wünschen und Bedürfnissen. Wir fördern Ihre Stärken und Fähigkeiten, begegnen Ihnen mit Offenheit und Verlässlichkeit. Vertraulichkeit ist für uns selbstverständlich."

Informationsmaterial wie Faltblätter, Broschüren, Organigramme etc. finden Sie in unserer Download-Bibliothek. Klicken Sie einfach die Download-Schaltfläche in der rechten Spalte an.

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende - Vielen Dank!

Spendenkonto
Stadtmission Nürnberg e.V.
IBAN: DE71 5206 0410 1002 5075 01
BIC: GENODEF1EK1
Evangelische Bank eG

Bitte geben Sie als Verwendungszweck "SPDI" und Ihre vollständige Anschrift an.

Wenn Sie online spenden möchten, klicken Sie das gelbe Online-Spendenfeld unten rechts an.

Kontakt

Sozialpsychiatrischer Dienst (SpDi)

Zu unserem Download-Archiv

Können wir Ihnen weiterhelfen?
Tel. (0911) 35 05 0
E-Mail:  info@stadtmission-nuernberg.de

Akute Probleme? Hier gehts direkt zur

 Krisen- und Nothilfe