Wohnen

Wohnen, Einkaufen, Kochen, Essen, Arbeiten, mit Freunden ausgehen, aufs Geld schauen - für Menschen, die mit einer seelischen Erkrankung leben, stellt der Alltag eine Herausforderung dar. Manche von ihnen benötigen Hilfen im eigenen Haushalt, andere brauchen einen „sichereren Hafen“ zum Wohnen.

Im  Betreuten Wohnen, dem Wohnheim  Maria-Augsten-Haus oder der Übergangseinrichtung Marianne-Leipziger-Haus finden Menschen mit einer seelischen Erkrankung die ihren Wünschen und Bedürfnissen entsprechende Wohnform.

An Menschen mit einer seelischen Behinderung, die Unterstützung benötigen, aber nicht auf stationäre Hilfen angewiesen sind, richtet sich das Angebot  Betreutes Wohnen in Gastfamilien.

Zu unserem Download-Archiv

Können wir Ihnen weiterhelfen?
Tel. (0911) 35 05 0
E-Mail:  info@stadtmission-nuernberg.de

Akute Probleme? Hier gehts direkt zur

 Krisen- und Nothilfe