Suchthilfe

Freiheit ist unser Ziel!

Allen Suchterkrankungen gemeinsam ist ein Verlust an innerer Freiheit. Da kann eine Frau oder ein Mann sich nicht mehr frei entscheiden, was er oder sie will oder tut. Ins Zentrum aller Entscheidungen rückt nach und nach die Frage, ob genug von dem "Stoff" da ist, aus dem die Träume sind.

Der Bezug zur Gegenwart geht verloren, Freundschaften und Familienbeziehungen werden hintenangestellt. Suchtkranke Menschen leben oft einsam.

Sie finden bei uns vielfältige Unterstützungsmöglichkeiten und damit ein Netz, das Sie in allen Phasen des Suchtmittelkonsums auffängt.

Wir helfen auf dem Weg zurück zu innerer Freiheit und Selbstbestimmung: Mit Beratung und ambulanter Therapie im Suchthilfezentrum. Die Nachsorge hilft nach dem Entzug auf dem Weg zurück in den Alltag. Das Therapiezentrum Wolkersdorf bietet stationäre Therapien für drogenabhängige Männer an. Und Menschen, deren chronische Alkoholkrankheit starke Beeinträchtigungen mit sich gebracht hat, finden im Haus Martinsruh eine neue Heimat.

Informationsmaterial wie Faltblätter, Broschüren, Organigramme etc. finden Sie in unserer Download-Bibliothek. Klicken Sie einfach die Download-Schaltfläche in der rechten Spalte an.

Aktuelles

Termine

Derzeit keine Veranstaltungen.

Zu unserem Download-Archiv

Können wir Ihnen weiterhelfen?
Tel. (0911) 35 05 0
E-Mail:  info@stadtmission-nuernberg.de

Akute Probleme? Hier gehts direkt zur

 Krisen- und Nothilfe