Für Angehörige

Für Angehörige

Sie leben mit einem Partner oder einer Partnerin zusammen, der / die alkoholabhängig ist? Sie sehen bei Ihrem Kind die Tendenz zu Drogenkonsum? Ihre beste Freundin leidet an einer Ess-Störung oder in der Familie wird das Geld knapp, weil Ihre Partnerin / Ihr Partner spielt? Sie machen sich Gedanken um den Alkoholkonsum einer Kollegin / eines Kollegen?

Die Sorge um suchtkranke Menschen bedeutet ein hohes Ausmaß an Stress und stellt eine große Belastung dar. Aus diesem Grund bieten wir Angehörigen und/oder Lebenspartnerinnen/-partnern von Suchtkranken eine Beratung für diese ganz spezifische Problematik an.

Nutzen Sie die Chance für eine Beratung – wir sind für Sie da!

Bei einem persönlichen Gespräch haben Sie die Möglichkeit, über Ihre Situation zu sprechen und sich zunächst zu entlasten. Im Anschluss informieren wir Sie über die Phasen einer Suchtentwicklung und zeigen Ihnen Wege und Angebote für das betroffene Familienmitglied auf. In einem weiteren Schritt erarbeiten wir mit Ihnen Ihren ganz persönlichen Weg und unterstützen Sie, dass die Sucht nicht auch Ihr ganzes Leben bestimmt. Durch Ihr verändertes Verhalten können Sie Ihrem/Ihrer Angehörigen einen Anstoß geben, ebenfalls aktiv zu werden.

Unsere Gespräche sind streng vertraulich und wir geben keine Informationen an Dritte weiter.

Zu unserem Download-Archiv

Können wir Ihnen weiterhelfen?
Tel. (0911) 35 05 0
E-Mail:  info@stadtmission-nuernberg.de

Akute Probleme? Hier gehts direkt zur

 Krisen- und Nothilfe