Unglückliche Schwangerschaft

Sie haben sich Ihre Schwangerschaft ganz anders vorgestellt?

Treffen einer oder mehrere dieser Sätze auf Sie zu?

  • Sie sind schwanger und können sich darüber nicht freuen?
  • Sie haben ein Frühchen geboren oder es droht eine Frühgeburt?
  • Ihre Hauptsorge ist, dass Ihr Kind überleben wird?
  • Sie haben bereits ein Kind verloren und haben Sorge, dass es wieder passiert?
  • Ihre Schwangerschaft ist von Angst überschattet?
  • Sie sind risikoschwanger und wünschen sich nur eine »normale« Schwangerschaft?

Dann sind die Mitarbeitenden der Schwangerschafts- und Sexualberatung gerne für Sie da. Sie können telefonisch einen Beratungstermin vereinbaren. Sagen Sie am Telefon, wenn es bei Ihnen um eine »belastete Schwangerschaft« geht. Dann werden sie von den speziell vorbereiteten Fachkräften betreut.

Haben Sie Angst, Ihr Kind zu verlieren?

Sie haben Angst, ob Ihr Kind überleben wird? Manche Frauen leiden unter einer gesundheitlich besonders risikoreichen Schwangerschaft. Andere haben bereits ein Kind verloren und sorgen sich, dass dies wieder passiert. Manchmal ist auch beides der Fall. In der Beratung können Sie über Ihre Befürchtungen sprechen - und auch über Ihre Trauer.

Sollte Ihr Kind versterben, begleiten die Mitarbeitenden der Beratungsstelle Sie in Ihrer Trauer. Wenn Sie möchten, versorgen die Mitarbeitenden Sie mit den wichtigsten Informationen und helfen Ihnen, Ihren Alltag zu stabilisieren.

Es steht im Raum, dass Ihr Kind weit vor dem berechneten Geburtstermin zur Welt kommen wird? Sie fragen sich, ob es überleben kann und wie Sie es dann gut unterstützen können?

In der Beratung besprechen Sie mit den Mitarbeitenden, wie Sie am besten für Ihr Kind sorgen können, aber auch für sich selbst und ihre Familie. Dabei versorgen die Mitarbeitenden Sie mit vielen wichtigen Informationen und helfen Ihnen auch bei der Kontaktaufnahme mit anderen Hilfestellen.

Es gibt viele verschiedene Sorgen, die eine Schwangerschaft überschatten können. Vielleicht leiden Sie schon länger unter großer Traurigkeit oder Angstgefühlen? Vielleicht hadern Sie sehr mit Ihrem Körper? Vielleicht fragen Sie sich fortwährend, ob es richtig war, schwanger zu werden?

Gerne ist die Sexual- und Schwangerschaftsberatung für Sie da - ganz unabhängig davon, was Sie in Ihrer Schwangerschaft unglücklich macht.

Manche Schwangere sollen sich so viel wie möglich schonen. Das hört sich oft angenehmer an, als es ist. Leiden auch Sie darunter, viel liegen zu müssen und wenig aktiv zu sein? Vermissen Sie Tätigkeiten wie Arbeit, Sport, Hobbies und das Treffen mit Freunden? Beginnen Ihre Gedanken zu Hause zu kreisen? Fühlen Sie sich einsam?

Die Mitarbeitenden der Sexual- und Schwangerschaftsberatung begleiten Sie gerne in dieser Zeit. Wenn Sie möchten, auch über Internet-Videotelefonie.

Eine Schwangerschaft verläuft oft nicht perfekt

Manche Schwangerschaften sind allerdings von besonders großen Sorgen oder Ängsten überschattet.

Reden ohne Sprachtabus

In der Schwangerschafts- und Sexualberatungsstelle können Sie nicht nur Ihre Hoffnungen, sondern auch Ihre Sorgen und Ängste frei aussprechen. Außerdem versorgen die Mitarbeitenden Sie nach Wunsch mit allen in Ihrer Situation wichtigen Informationen. Gerne begleiten die Kollegen*innen Sie auch dabei, den für Sie sinnvollen nächsten Schritt zu finden. Hierbei bestimmen Sie, ob Sie zusammen mit Ihrem Partner kommen möchten oder alleine.

Sie geben das Tempo an

Hierbei passt sich die Beratungsstelle an Ihre zeitlichen Bedürfnisse an: Einzelne Informationsgespräche sind ebenso möglich wie eine dauerhafte Begleitung über mehrere Wochen. Sollten Sie in dieser Zeit schwangerschaftsbedingt zu Hause bleiben müssen, ist auch eine Begleitung über Internet-Videotelefonie möglich.

Vertrauensvolle kostenlose Beratung

Die Beratung ist kostenlos und natürlich sind alle unsere Fachkräfte zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Kontakt & Terminvereinbarung

Portrait von Ruth Persau, der Einrichtungsleitung der Schwangerschafts- und Sexualberatung

Ruth Persau Einrichtungsleiterin

Krellerstraße 3
90489 Nürnberg

(0911) 376 54 – 121 (Sekretariat)
(0911) 376 54 – 130 (Sekretariat)

ssb@stadtmission-nuernberg.de (Sekretariat)

Live-Chat

verfügbar während unserer Sprechzeiten über die blaue Sprechblase rechts unten im Bildschirmfenster.


Die Beratungsstelle liegt im Nürnberger Zentrum und ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sehr leicht zu erreichen. 

Bitte beachten Sie, dass aktuell vor dem Haus gebaut wird.
Ein barrierefreier Zugang ist deshalb nicht gewährleistet!

Sprechzeiten

Montag:09.00 Uhr - 12.30 Uhr
14.00 Uhr - 18.00 Uhr
Dienstag:14.00 Uhr - 16.00 Uhr
Mittwoch und
Donnerstag:
09.00 Uhr - 12.30 Uhr
14.00 Uhr - 16.00 Uhr
Freitag:09.00 Uhr - 12.30 Uhr
14.00 Uhr - 15.00 Uhr

sowie nach Vereinbarung außerhalb der
angegebenen Zeiten.


Bitte beachten Sie, dass Emails an unsere Beratungsstelle nicht verschlüsselt werden und keine sichere Kommunikation darstellen.
Lesen Sie dazu auch unsere Datenschutzhinweise.

Wir brauchen Ihr Einverständnis!

Wir benutzen Drittanbieter, um Kartenmaterial einzubinden. Diese können persönliche Daten über Ihre Aktivitäten sammeln. Bitte beachten Sie die Details und geben Sie Ihre Einwilligung.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Hilfe im Leben – Stadtmission Nürnberg