Psychologische*r Psychotherapeutin/Psychotherapeut (m/w/d) bzw. Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin/-therapeut (m/w/d) Jugend-Reha

20-40 Stunden/Woche, ab dem 01.11.20, Befristungsgrund: unbefristet

Die Stadtmission Nürnberg e.V. ist ein großer, evangelischer Träger sozialer Einrichtungen in der Metropolregion Nürnberg-Erlangen. Als etabliertes, diakonisches Unternehmen sind wir Teil einer lebendigen Kirche und innovativer Anbieter sozialer Hilfen für Menschen jeder Altersklasse, Konfession und Herkunft (www.stadtmission-nuernberg.de).
In unserem Unternehmensverbund beschäftigen wir in 69 professionell geführten Einrichtungen und Diensten sowie 11 Tochtergesellschaften über 1.900 Mitarbeitende.

So können Sie sich einbringen:

  • Sie übernehmen die diagnostische, beratende und psychotherapeutische Arbeit mit unseren Jugendlichen, die komplexe Störungsbilder in ihrer körperlichen, psychischen, emotionalen und sozialen Entwicklung aufweisen.
  • Eigenständig entwickeln Sie geeignete Trainings- und Therapieangebote im Einzel- und Gruppensetting und setzen diese in die Praxis um.
  • Dem pädagogisch-therapeutischen Team stehen Sie bei psychologischen Fragestellungen beratend zur Seite und übernehmen Rufbereitschaften.
  • Vertrauensvoll arbeiten Sie mit dem ärztlichen Dienst der Reha-Einrichtung zusammen.
  • Sie erstellen diagnostische und therapeutische Berichte.
  • Sie arbeiten konstruktiv mit unseren internen und externen Partnern*innen im Reha-Prozess zusammen.
  • Durch Ihre Arbeit unterstützen Sie eine reflektierte und wirksame pädagogische und therapeutische Arbeit in der Einrichtung.

Das bringen Sie mit:

  • Sie verfügen über eine Approbation als psychologische*r Psychotherapeut*in oder über eine Qualifikation zur/zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten*in.
  • Sie arbeiten sowohl eigenverantwortlich, engagiert und verantwortungsbewusst als auch team- und rehabilitandenorientiert.
  • Bereits erworbene Kenntnisse und Erfahrung in Diagnostik sowie in der Therapie bzw. dem Training von seelisch erkrankten Jugendlichen und idealerweise klinische Erfahrung erleichtern Ihnen den Einstieg.
  • Unserem diakonischen Auftrag fühlen Sie sich verbunden und tragen diesen gerne mit.

Das können Sie von uns erwarten:

  • Auf Sie wartet eine verantwortungsvolle, vielseitige und erfüllende Tätigkeit mit Raum für individuelle Entwicklungsmöglichkeiten.
  • Sie werden in ein multiprofessionelles Team eingebunden, das neu gebildet wird und in dem Sie selbstständig arbeiten und mitgestalten können.
  • Attraktive interne und externe Fortbildungen sowie praxisnahe Einarbeitung und Supervisionen stärken Ihr Fachwissen und Ihr professionelles Handeln.
  • In unserer Einrichtung leben wir eine hohe Sensibilität für Belange des Kinderschutzes.
  • Ihre Vergütung erfolgt nach den Richtlinien der Diakonie AVR-Bayern inkl. Sozialleistungen wie arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge, familienfreundliche Leistungen, Beihilfe, vermögenswirksame Leistungen, Familienbudget, Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld) und zwei zusätzliche freie Tage.
  • Angebote zur Erhaltung Ihrer Gesundheit, vergünstigte Gesundheitsförderung und die Betreuung durch den Betriebsarzt sind in Ihrem betrieblichen Gesundheitsmanagement enthalten.
  • Durch die Fahrtkostenermäßigung des VGN-Jobtickets kommen Sie vergünstigt an Ihren Arbeitsplatz und Ihre privaten Ziele.

Kontakt

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung schriftlich bis zum 15.11.2020 an:

Stadtmission Nürnberg e. V.
Jugend-Reha
Anita Krivec, Bärbel List
Nordostpark 87a
90411 Nürnberg
jugend-reha@stadtmission-nuernberg.de

T. (0911) 569 446-0

 

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise zum Bewerbungsverfahren.

Hilfe im Leben – Stadtmission Nürnberg