Vorstandsvorsitzende*r (m/w/d)

ab dem 01.10.22

Mit ihren 70 Einrichtungen, 11 Tochtergesellschaften und rund 2000 Mitarbeitenden ist die Stadtmission Nürnberg gemeinsam mit dem Diakonischen Werk Erlangen einer der großen sozialwirtschaftlichen Träger in der Region.

Im Zuge einer zukunftsorientierten Aufstellung der Stadtmission Nürnberg suchen wir zum 1. Oktober 2022 eine*n Vorstandsvorsitzende*n.

So können Sie sich einbringen:

Die laufende Organisationsentwicklung umfasst die Gestaltung der strategischen Ausrichtung und Weiterentwicklung der Organisations- und Führungsstrukturen des Unternehmensverbundes. Gemeinsam mit der Vorstandskollegin für Finanzen sind Sie verantwortlich für die unternehmerische Führung des Verbundes. Ihnen obliegt miteinander die Geschäftsführung der Unternehmensbereiche und Tochtergesellschaften.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Sie führen den Unternehmensverbund zukunftsorientiert in erlebbarer christlich-diakonischer Wertorientierung unter fachlichen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten.
  • Sie prägen eine spirituelle Unternehmenskultur mit dem Fokus auf einer lernenden Organisation. 
  • Sie steuern das Unternehmen mit definierten Zielen und messbaren Kenngrößen.
  • Sie verantworten die strategische Weiterentwicklung des Unternehmensverbundes und seiner Organisation. Dabei gestalten Sie das Spannungsfeld zwischen der Verwirklichung der Zukunftsstrategie und der Fokussierung auf die Arbeits- und Themenfelder.
  • Sie steuern und gestalten das Zusammenwirken der Führungsebenen Aufsichtsrat, Vorstand und Führungsteam.
  • Sie fördern die effektive Zusammenarbeit von dezentral tätigen Einrichtungen und zentral operierenden Fachbereichen im Unternehmen.
  • Sie gestalten strategische Personalentwicklung zukunftsorientiert und proaktiv.
  • Sie repräsentieren den Unternehmensverbund wirkungsvoll gegenüber Politik, Gesellschaft, Kirche und den Medien.

Das bringen Sie mit:

  • Für diese herausgehobene, unternehmerische Verantwortung verfügen Sie über ein abgeschlossenes theologisches Studium oder eine vergleichbare theologische Ausbildung. Zusätzlich können Sie eine einschlägige unternehmerische Qualifikation nachweisen oder haben langjährige Erfahrung in der Leitung vergleichbarer Unternehmen.
  • Die wertschätzende Grundhaltung in Ihrer Kommunikation und Ihrem Menschenbild sowie Ihre professionelle Gelassenheit sind für andere Menschen wahrnehmbar. Sie arbeiten gerne im Team und können dieses mitverantwortlich gestalten. Dabei unterstützt Sie ein Gespür für gesellschaftliche und sozialwirtschaftliche Entwicklungen. Sie übernehmen gerne unternehmerische Verantwortung im Handeln und in der Entscheidung.
  • Unserem diakonischen Auftrag wissen Sie sich verbunden und sind Mitglied einer Gliedkirche der EKD. Wir wünschen uns nach Einarbeitung Ihren Wohnsitz im Großraum Nürnberg.

Das können Sie von uns erwarten:

  • Wir zeichnen uns aus durch eine hohe Fokussierung auf unsere Klienten*innen und Hilfsangebote. Die Mitarbeitenden bringen Ihre Stärken und Kompetenzen gerne ins Unternehmen ein, ihr Beitrag zur Ausrichtung des Unternehmens ist sehr willkommen.
  • Die Vergütung orientiert sich an der hohen Verantwortung der Aufgabe.
  • Sie werden unterstützt durch eine umfassende und zügige Einarbeitung in die neue Stelle.

Kontakt

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung schriftlich bis zum 21.05.2022 an:

Vorsitzenden des Aufsichtsrates der Stadtmission Nürnberg

Stadtdekan Dr. Jürgen Körnlein

Burgstraße 1-3

90403 Nürnberg

T. (0911) 214 11 11


stadtdekan.nuernberg@elkb.de

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise zum Bewerbungsverfahren.

Hilfe im Leben – Stadtmission Nürnberg