Einrichtungsleitung (m/w/d) Jugend-Reha

Jobsharing-Modell: 20-30 Stunden/Woche, ab sofort

Die Stadtmission Nürnberg e.V. ist ein großer, evangelischer Träger sozialer Einrichtungen in der Metropolregion Nürnberg-Erlangen. Als etabliertes, diakonisches Unternehmen sind wir Teil einer lebendigen Kirche und innovativer Anbieter sozialer Hilfen für Menschen jeder Altersklasse, Konfession und Herkunft (www.stadtmission-nuernberg.de). In unserem Unternehmensverbund beschäftigen wir in 69 professionell geführten Einrichtungen und Diensten sowie 11 Tochtergesellschaften über 1.900 Mitarbeitende.

So können Sie sich einbringen:

Die Stelle basiert auf einem Jobsharing-Modell (Arbeitsplatzteilung): Gemeinsam mit der fachlichen Leitung bilden Sie eine Doppelspitze für die neu entstehende Jugend-Reha.Hierbei übernehmen Sie die Rolle der organisatorischen Leitung:

  • Zu Ihrem Verantwortungsbereich gehören z.B. die Finanzplanung, das Qualitätsmanagement, Akquise und Belegungsmanagement und Kostenklärung. 
  • Sie tragen zusammen mit der fachlichen Leitung die Gesamtverantwortung für die Einrichtung, insbesondere für den Einrichtungshaushalt und die Dienst- und Fachaufsicht für das Personal.
  • Gemeinsam mit der Bereichsleitung arbeiten Sie im Vorfeld bis zur Eröffnung im Herbst 2020 am organisatorischen, konzeptionellen und strategischen Aufbau der Einrichtung.
  • Offen und professionell vertreten Sie die Einrichtung nach innen und außen und betreiben Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit.
  • Aufgrund Ihrer Expertise übernehmen Sie das Qualitäts- und Belegungsmanagement und die Vertretung gegenüber Kostenträgern und Kooperationspartnern.

 

Das bringen Sie mit:

  • Sie können ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Sozialwirtschaft oder Sozialmanagement oder Betriebswirtschaft (M.Sc./Diplom) oder eine vergleichbare Qualifikation vorweisen.
  • Sie haben bereits Berufserfahrung in der organisatorischen und betriebswirtschaftlichen Leitung von sozialen/medizinischen Einrichtungen.
  • Ihre guten Kenntnisse im Sozialrecht setzen Sie gezielt in der Arbeit mit den Klienten*innen ein.
  • Sie verfügen über umfassende Leitungs- und Führungskompetenzen, speziell in den Bereichen Kommunikation, Kooperation, Konfliktmanagement und Mitarbeitendenführung.
  • Sie führen die Einrichtung wertschätzend, situativ und eigenverantwortlich.
  • Sowohl mit den Mitarbeitenden und Kooperationspartnern*innen als auch mit den Klienten*innen legen Sie eine gewinnende, verbindliche und klare Kommunikation an den Tag.
  • Unserem kirchlich-diakonischen Auftrag fühlen Sie sich verbunden, tragen diesen gerne mit und vertreten ihn aktiv. Sie sind Mitglied in einer christlichen Kirche (ACK).

 

Das können Sie von uns erwarten:

  • Wir bieten Ihnen eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe mit Gestaltungsmöglichkeiten. Sowohl die offene und konstruktive Zusammenarbeit mit der fachlichen Leitung und Ihrer Bereichsleitung als auch der Aufbau eines engagierten und multidisziplinären Teams stärken Ihnen den Rücken.
  • Gemeinsam erreicht man mehr: Als Doppelspitze profitieren Sie von zweifacher Expertise.
  • Durch die Arbeitsplatzteilung können Sie Ihre Aufgabengebiete und Arbeitszeiten flexibel mit der fachlichen Leitung absprechen und gestalten.
  • Attraktive interne und externe Fortbildungen, regelmäßige Supervision sowie Coachings stärken nicht nur Ihr Fachwissen, sondern geben Ihnen auch Halt in Ihrer Rolle als Führungskraft.
  • Ihre Vergütung erfolgt nach den Richtlinien der Diakonie AVR-Bayern inkl. Sozialleistungen wie arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge, familienfreundliche Leistungen, Beihilfe, vermögenswirksame Leistungen, Familienbudget, Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld) und zwei zusätzliche freie Tage.
  • Angebote zur Erhaltung Ihrer Gesundheit, vergünstigte Gesundheitsförderung und die Betreuung durch den Betriebsarzt sind in Ihrem betrieblichen Gesundheitsmanagement enthalten.
  • Durch die Fahrtkostenermäßigung des VGN-Jobtickets kommen Sie vergünstigt an Ihren Arbeitsplatz und Ihre privaten Ziele.

 

Kontakt

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung schriftlich bis zum 29.02.2020 an:

Stadtmission Nürnberg e. V.
Elke Ernstberger, Bereichsleiterin
Pirckheimerstraße 16a
90408 Nürnberg
T.  (0911) 3505-179
ulla.wiesheier@stadtmission-nuernberg.de (Sekretariat)

 

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise zum Bewerbungsverfahren.

Hilfe im Leben – Stadtmission Nürnberg