Pädagogischer Fachdienst (m/w/d) Überregionales Beratungszentrum

32,00 Stunden/Woche, ab dem 01.04.21, Befristungsgrund: unbefristet, Klassifizierungsnr: MLH_ÜBZ_PFD/1

Der Kinder- und Jugendhilfeverbund Martin-Luther-Haus ist ein Lebensort für Kinder, ein Chancengeber. Es ist ein Haus für Kinder, die Hilfe und Unterstützung dabei brauchen, ihren Weg zu finden und zu gehen. In acht stationären und teilstationären Einrichtungen helfen die pädagogischen und psychologischen Fachkräfte ca. 200 Kindern und Jugendlichen mit individuellen Beeinträchtigungen, ihre jungen Persönlichkeiten zu stärken. Das Martin-Luther-Haus ist ein Teil der Stadtmission Nürnberg e.V. – einem großen, evangelischen Träger, der in seinem Unternehmensverbund in rund 70 Einrichtungen ca. 1900 Mitarbeitende in der Metropolregion Nürnberg-Erlangen beschäftigt.

Das Überregionale Beratungszentrum ist spezialisiert auf die Diagnostik, Beratung und Therapie von Kindern und Jugendlichen, sowie auf Krisenhilfe. In den Wohn- und Tagesgruppen ermöglichen die Pädagogen*innen und Therapeuten*innen Jungen und Mädchen mit stark verfestigten bzw. komplexen Problemen in der Familie einen Neustart.

So können Sie sich einbringen:

  • Mit den Mitarbeitenden planen und steuern Sie die grundlegende Pädagogik von vier therapeutischen Gruppen, die Vermittlung von Bildungsinhalten, die Freizeitgestaltung, sowie die Wertevermittlung für alle Kinder und Jugendlichen der Einrichtung.
  • Sie beraten und unterstützen die pädagogische Arbeit in den Gruppen.
  • Sie sind zusätzliche Ansprechperson für die Kinder und Jugendlichen der Einrichtung und verantwortlich für die Umsetzung der partizipatorischen Grundhaltung.
  • Sie unterstützen die pädagogischen Mitarbeitenden in Krisensituationen und im Alltag.
  • Für die Kinder und Jugendlichen bieten Sie bedarfsbezogene Einzel- oder Kleingruppenarbeit an.
  • Sie planen und führen interne und übergreifende Fortbildungsveranstaltungen durch.
  • Sie vertreten die Einrichtungsleitung in Abwesenheit.
  • Als Mitverantwortliche*r im Bereitschaftsdienst unterstützen Sie alle Mitarbeitenden des Martin-Luther-Hauses in Not- und Krisensituationen.

Das bringen Sie mit:

  • Sie haben einen (Fach-)Hochschulabschluss der Heil- oder Sozialpädagogik (B.A./Diplom) oder eine vergleichbare Ausbildung.
  • Zudem haben Sie bereits mehrjährige Berufserfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe oder im Tätigkeitsfeld der Kinder- und Jugendpsychiatrie gesammelt.
  • Sie besitzen spezifische Zusatzqualifikationen und Methodenkompetenz für die besondere Arbeit mit anspruchsvoller und psychisch belasteter Klientel.
  • Sie verfügen über praktische Erfahrungen und konzeptionelle Fähigkeiten, um Erziehungsprozesse für Kinder und Jugendliche mit zu gestalten, zu moderieren und zu leiten.
  • Sowohl mit den Kindern und Jugendlichen als auch mit den Mitarbeitenden pflegen Sie einen wertschätzenden Umgang und besitzen Durchsetzungs-, und Reflexionsfähigkeit.
  • Sie arbeiten gerne in einem multiprofessionellen Team und nehmen Herausforderungen kreativ an.
  • Unserem diakonischen Auftrag fühlen Sie sich verbunden und tragen diesen gerne mit.

Das können Sie von uns erwarten:

  • Auf Sie wartet ein interessanter Tätigkeitsbereich mit Verantwortung und Gestaltungsmöglichkeiten.
  • Sie arbeiten selbstständig in einem aufgeschlossenen, kollegialen und multiprofessionellen Team.
  • Die praxisnahe Einarbeitung erleichtert Ihnen den Einstieg.
  • Interne und externe Fortbildungen sowie regelmäßige Supervision stärken Sie in Ihrem Tun.
  • Im Kinder- und Jugendhilfeverbund Martin-Luther-Haus leben wir eine hohe Sensibilität für Belange des Kinderschutzes.
  • Ihre Vergütung erfolgt nach den Richtlinien der Diakonie AVR-Bayern inkl. Sozialleistungen wie arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge, familienfreundliche Leistungen, Beihilfe, vermögenswirksame Leistungen, Familienbudget, Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld) und zwei zusätzliche freie Tage.
  • Angebote zur Erhaltung Ihrer Gesundheit, vergünstigte Gesundheitsförderung und die Betreuung durch den Betriebsarzt sind in Ihrem betrieblichen Gesundheitsmanagement enthalten.
  • Durch die Fahrtkostenermäßigung des VGN-Jobtickets kommen Sie vergünstigt an Ihren Arbeitsplatz und Ihre privaten Ziele.

Kontakt

Wenn Sie neugierig geworden sind, bewerben Sie sich bitte bis 26.03.2021 über unser Onlineportal.

Stadtmission Nürnberg e.V.

Kinder- und Jugendhilfeverbund Martin-Luther-Haus

Einrichtungsleitung Überregionales Beratungszentrum (ÜBZ)

Marion Gebhardt

Neumeyerstr. 45

90411 Nürnberg

T. (0911) 520 10 -4000

marion.gebhardt@stadtmission-nuernberg.de

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise zum Bewerbungsverfahren.

Jetzt bewerben

Bewerben Sie sich bitte über das Bewerbungsportal unter nachfolgendem Link:

Jetzt bewerben!

Hilfe im Leben – Stadtmission Nürnberg