Sozialpädagogin/Sozialpädagogen (Dipl./B.A.) (m/w/d) Suchthilfezentrum

40 Stunden/Woche, voraussichtlich befristet bis 31.08.2022 als Elternzeitvertretung, Option auf Verlängerung, ab sofort

Die Stadtmission Nürnberg e.V. ist ein großer, evangelischer Träger sozialer Einrichtungen in der Metropolregion Nürnberg-Erlangen. Als etabliertes, diakonisches Unternehmen sind wir Teil einer lebendigen Kirche und innovativer Anbieter sozialer Hilfen für Menschen jeder Altersklasse, Konfession und Herkunft (www.stadtmission-nuernberg.de). In unserem Unternehmensverbund beschäftigen wir in 69 professionell geführten Einrichtungen und Diensten sowie 11 Tochtergesellschaften über 1.900 Mitarbeitende.

So können Sie sich einbringen:

  • Kompetent beraten, begleiten und vermitteln Sie drogen-, alkohol- und glücksspielabhängige Frauen und Männer in den JVAs Nürnberg und Lichtenau.
  • Sie kooperieren mit den Kostenträgern, Therapieeinrichtungen, Behörden u. a.
  • Das Suchthilfezentrum vertreten Sie engagiert in Arbeitskreisen.

Das bringen Sie mit:

  • Sie haben einen Hochschulabschluss als Sozialpädagoge*in B.A./Diplom.
  • Fundierte Fachkenntnisse und Berufserfahrung im Bereich der Suchthilfe und in der Arbeit mit Straffälligen sind erwünscht.
  • Sie organisieren sich selbst und haben einen professionellen und eigenverantwortlichen Arbeitsstil.
  • Ihre stabile Persönlichkeit zeichnet sich durch eine hohe soziale Kompetenz, Belastbarkeit und Flexibilität aus.
  • Sie sind sicher im Umgang mit den relevanten Netzwerken.
  • Um die JVAs flexibel erreichen zu können, benötigen Sie einen Führerschein Klasse B.
  • Unserem diakonischen Auftrag fühlen Sie sich verbunden und tragen diesen gerne mit.

Das können Sie von uns erwarten:

  • Auf Sie wartet ein interessantes, verantwortungsvolles und vielseitiges Arbeitsgebiet, in dem Sie Raum für individuelle Gestaltungsmöglichkeiten haben.
  • Sie werden in ein aufgeschlossenes, motiviertes und kollegiales Team eingebunden.
  • Eine sorgfältige Einarbeitung sowie regelmäßige Teamgespräche und Supervisionen garantieren Ihnen einen guten Start und ein offenes Arbeitsklima.
  • Ihre Vergütung erfolgt nach den Richtlinien der Diakonie AVR-Bayern inkl. Sozialleistungen wie arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge, familienfreundliche Leistungen, Beihilfe, vermögenswirk-same Leistungen, Familienbudget, Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld) und zwei zusätzlichen freien Tagen.
  • Angebote zur Erhaltung Ihrer Gesundheit, vergünstigte Gesundheitsförderung und die Betreuung durch den Betriebsarzt sind in Ihrem betrieblichen Gesundheitsmanagement enthalten.
  • Durch die Fahrtkostenermäßigung des VGN-Jobtickets kommen Sie vergünstigt an Ihren Arbeitsplatz und Ihre privaten Ziele.

Kontakt

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung schriftlich bis zum 14.03.2021 an:

Stadtmission Nürnberg e. V.
Suchthilfezentrum
Erica Metzner, Einrichtungsleiterin
T. (0911) 37654200
erica.metzner@stadtmission-nuernberg.de

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise zum Bewerbungsverfahren.

Hilfe im Leben – Stadtmission Nürnberg