Die Not im Verborgenen

Corona ist wie ein Brennglas...

...und vergrößert die Not: Wer vorher schon wenig verdiente, wenig Wohn- und Freiraum hat, nicht auf die Unterstützung der Eltern bauen kann, leidet nun umso mehr. Vor allem benachteiligte Kinder und Jugendliche bleiben auf der Strecke. So steuert unsere Gesellschaft nach der Pandemie auf einen Notstand bei Gesundheit und Bildung zu.

Junge Menschen brauchen Chancen

Leonie Lawen von der Spiel- und Lernstube Lobsinger beobachtet: »Gerade die Kinder, deren Eltern sie nur wenig unterstützen können, werden erneut abgehängt. Manche Kinder haben zum Beispiel gar nicht die Ausstattung, um am digitalen Unterricht teilzunehmen. Schon nach dem ersten Lockdown hatten die schulischen Leistungen einiger Kinder stark nachgelassen. Als sie wieder in die Schule durften, fiel es vielen Mädchen und Jungen schwer, länger still zu sitzen und sich zu konzentrieren. Bis Weihnachten hatte sich das bei den meisten glücklicherweise wieder gegeben – dann kam der nächste Lockdown.«

Die Mitarbeitenden unseres Arbeitsbereiches Chancen für junge Menschen arbeiten mit aller Macht gegen diese unheilvollen Entwicklungen an. Zum Wohl der ihnen anvertrauten Mädchen und Jungen.

Was den Mädchen und Jungen hilft

Wollen Sie uns bei unserer Arbeit unterstützen?

Dann freuen wir uns sehr über Ihre Spende, herzlichen Dank!

Spendenkonto:
Stadtmission Nürnberg e.V.
IBAN: DE71 5206 0410 1002 5075 01
BIC: GENODEF1EK1
Evangelische Bank eG
Stichwort: Chancen für junge Menschen

Bitte geben Sie für die Zuwendungsbestätigung Ihre vollständige Anschrift an, danke!

Selbstverständlich können Sie auch online spenden.

Weitere Informationen zum Spendenprojekt erhalten Sie im aktuellen Flyer.

Nützliche Links & Downloads

Kontakt

Stephanie Öttl Referentin Spenden/Fundraising

Pirckheimerstraße 16a
90408 Nürnberg

(0911) 3505 - 239
(0911) 3505 - 151

stephanie.oettl@stadtmission-nuernberg.de

Ihre Ansprechpartnerin für:

  • Spendenbetreuung, Online-, Dauer- und Anlassspenden
  • Unternehmens- und Aktionsspenden
  • Firmeneinsätze/Volunteering
  • Fördermittel
  • Sachspenden (beachten Sie dabei bitte diese Informationen)
  • Geldauflagen

Hilfe im Leben – Stadtmission Nürnberg