Spendenaufruf: Handeln statt Hoffen!

Erste Hilfe gegen Armut...

Noch bevor sich die Lage durch den Krieg in der Ukraine, den explodierenden Energiepreisen und der allgemeinen Inflation drastisch anspannte, war jede*r Fünfte in unserer Stadt von Armut betroffen oder bedroht. Diesen Sommer erreichte die Armutsquote einen neuen Höchststand. Der größte Anstieg: bei Erwerbstätigen. Immer mehr Menschen rutschen durch die aktuelle Lage in finanzielle Nöte.

...und mehr!

Die Stadtmission steht armen, einsamen und hilfsbedürftigen Menschen auf Augenhöhe zur Seite. Unsere Sozialberatung "Kirchliche allgemeine Sozialarbeit (KASA), die Hilfen für Menschen in Wohnungsnot, die Ökumenische Wärmestube oder die Bahnhofsmission sind für viele die letzte Hoffnung. Wir sind da. Wir beraten. Wir leisten Hilfe im Leben. Helfen Sie mit!

Nächstenliebe ist unser Auftrag

Armut wirksam zu bekämpfen, heißt für die Stadtmission Nürnberg:

  • akute Not lindern
  • existenzielle Bedürfnisse der Menschen sichern
  • Menschen helfen, ihr Leben wieder aus eigener Kraft zu meistern

Mehr als zuvor sind wir dabei auf ein zivilgesellschaftliches Netzwerk aus Unterstützer*innen angewiesen.

So wirkt Ihre Spende

Wir dürfen niemanden in Not gleichgültig sich selbst überlassen! Niemand soll in Nürnberg frierend in einer dunklen Wohnung sitzen! Ihre Spende hilft unter anderem so:

  • 25 Euro ermöglichen Nothilfe in Form eines Essenspakets
  • 50 Euro reichen für die jährliche Medikamentenzuzahlung für
    einen chronisch kranken Menschen
  • 150 Euro helfen zur Aufhebung einer Stromsperre

Handeln Sie gemeinsam mit uns - Ihre Spende hilft!

Mit Ihrem Beitrag für »Erste Hilfe gegen Armut« schenken Sie Menschen in Not neue Hoffnung!

Wie viel Sie auch geben können, jeder Beitrag zählt und hilft. Herzlichen Dank!

Spendenkonto

Stadtmission Nürnberg e.V.
IBAN: DE71 5206 0410 1002 5075 01
Evangelische Bank eG
Stichwort: Armut

Für die Spendenbescheinigung geben Sie bitte Ihre Anschrift im Verwendungszweck an.

   

Winter der Solidarität Eine Initiative des Kuratoriums für Vielfalt und Zusammenhalt

Wie streng der Winter wird, weiß keiner, aber hart werden dürfte er allemal. Diese Botschaft ist angekommen. Daher will die Stadt Nürnberg mit der konzertierten Aktion Winter der Solidarität die Bürger*innen zum Zusammenrücken und Zusammenhalten ermutigen. Auch wir sind mit unserem Notfonds »Erste Hilfe gegen Armut« bei der Aktion mit dabei und freuen uns über die breite Unterstützung. Vielen Dank, wenn auch Sie dabei sind!

Nützliche Links & Downloads

Kontakt

Stephanie Öttl Referentin Spenden/Fundraising

Pirckheimerstraße 16a
90408 Nürnberg

(0911) 3505 - 239
(0911) 3505 - 151

stephanie.oettl@stadtmission-nuernberg.de

Ihre Ansprechpartnerin für:

  • Spendenbetreuung, Online-, Dauer- und Anlassspenden
  • Unternehmens- und Aktionsspenden
  • Firmeneinsätze/Volunteering
  • Fördermittel
  • Sachspenden (beachten Sie dabei bitte diese Informationen)
  • Geldauflagen

Hilfe im Leben – Stadtmission Nürnberg