AIDS-Aufklärung für Gehörlose

Seit vielen Jahren schon kommt alle zwei Jahre Rosa Reinhardt von der AIDS-Beratungsstelle in Nürnberg zur Aufklärung der gehörlosen Schüler/innen in die Klassen 7 bis 9 des „Förderzentrums Hören“ in München. So auch kürzlich:

Rosa Reinhardt ist selbst gehörlos und erklärte den Mädchen und Jungen alles über die Krankheit AIDS, Ansteckungsmöglichkeiten, Schutz vor der Ansteckung und Umgang mit Kranken.

Die Schüler/innen arbeiteten dabei mit viel anschaulichem Material. In Rollenspielen und Gruppenarbeit festigten sie ihr Wissen und konnten anschließend all ihre Fragen loswerden. Dieses Angebot nutzen die Jugendlichen so ausgiebig, dass der Vormittag fast zu kurz war.

Für gehörlose Schüler/innen ist diese Aufklärung besonders wichtig, da sie oft Schwierigkeiten im Umgang mit herkömmlichem Info-Material haben. Durch den persönlichen Kontakt und die Erklärungen mit Gebärdensprache werden sie barrierefrei aufgeklärt.

Die Schüler waren, wie jedes Mal, von der netten, offenen Art von Rosa Reinhardt begeistert!

Meldung vom: 19.06.2018
Zu unserem Download-Archiv

Können wir Ihnen weiterhelfen?
Tel. (0911) 35 05 0
E-Mail:  info@stadtmission-nuernberg.de

Akute Probleme? Hier gehts direkt zur

 Krisen- und Nothilfe