555 Euro: Graffiti-Versteigerung am Nürnberger Hauptbahnhof zu Gunsten der Bahnhofsmission

Nürnberg      Am Samstag, 28. Juli 2018, initiierte die „Werbegemeinschaft Bahnhöfe Bayern“ am Nürnberger Hauptbahnhof eine Graffiti-Versteigerung zu Gunsten der Bahnhofsmission. Auf der „Kreativ-Bühne“ zwischen Drogerie Müller und der Bahnhofsbuchhandlung Schmitt & Hahn konnten Besucher/innen überdimensionale Bilder aus dem Fundus der Nürnberger „Graffiti-Akademie Style Scouts“ erwerben. Mit Erfolg: Bei der sehr gelungenen Aktion konnten 555 Euro ersteigert werden. Die Veranstalter und Akteure überreichten den Scheck anschließend auf der Bühne. Ihnen sowie den Käufern gilt der besondere Dank der Stadtmission Nürnberg e.V. und ihrer Bahnhofsmission.

Fotos: Impressionen der Versteigerung am Nürnberger Hauptbahnhof mit Nadja Hetz, Sandra Etthing alias „MADAM ohne E“, Udo Wolf, Robert Sambale alias „MC Trump“, Christian Krieger, Heiner Kies, Carlos Wrente sowie Anita Dorsch und Ursula Kluge von der Bahnhofsmission

 

 

Meldung vom: 28.07.2018
Zu unserem Download-Archiv

Können wir Ihnen weiterhelfen?
Tel. (0911) 35 05 0
E-Mail:  info@stadtmission-nuernberg.de

Akute Probleme? Hier gehts direkt zur

 Krisen- und Nothilfe