ROCK THE KIDS zugunsten Förderprojekt Musik macht Freu(n)de

Ein wahres Rockspektakel lieferten gleich drei Bands am 21. April im Zentralcafé / K4 in Nürnberg. Die bereits siebte Ausgabe des Benefiz-Festivals Rock the Kids bestritten "Karin Rabhansel & Band", "The Dehydrators" sowie „The Seizures“. Organisator und Frontmann der „Dehydrators", Hansi Mühlbauer: „Rock the Kids ist ein jährlich stattfindendes Rockfestival zugunsten eines guten Zwecks. Genauer zur Unterstützung von Kinder- und Jugendeinrichtungen. Für uns ist dabei wichtig, einen Konzertabend mit Bands zu organisieren die wir selbst mögen – und dabei etwas Gutes zu tun.“

Die diesjährige Spende geht an das Förderprojekt Musik macht Freu(n)de der Stadtmission Nürnberg. Dank zahlreicher Sponsoren, dem kompletten Eintritt sowie dem Erlös einer Gitarren-Versteigerung konnten nun zwei der Musiker stolze  2.110,- Euro dem Projektleiter im Martin Luther-Haus, Christian Debebe übergeben. Hansi Mühlbauer: „Wir wollen mit den Spenden aus dem Benefiz dafür sorgen, dass dieses Projekt so oft und so lang wie möglich durchgeführt werden kann!“ Christian Debebe: „Die Veranstaltung hat uns allen viel Spaß gemacht. Wir danken den Veranstaltern und allen Beteiligten für die tollte Unterstützung!“

Zum Hintergrund des Förderprojekts Musik macht Freu(n)de: Kinder, die in sozial belasteten Verhältnissen aufwachsen, Suchtprobleme, Vernachlässigung oder gar Misshandlungen in ihren Familien erleben, kämpfen oft eine Leben lang mit den Nachwirkungen: Aggressionen, Konzentrationsschwierigkeiten, Selbstzweifel und Angststörungen belasten sie im Alltag und beeinträchtigen ihre Lebens- und Entwicklungschancen erheblich. „Seit vielen Jahren verbessern Kinder und Jugendliche in Instrumental- und Gesangsstunden ihre Konzentrations- und Merkfähigkeit, fördern Geschicklichkeit und Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten. Gemeinsames Musizieren mit anderen stärkt soziale Kompetenzen und Teamfähigkeit“, erläutert Projektleiter Christian Debebe von der Stadtmission. Etwa 150 Kinder profitieren aktuell von dieser Förderung.

Weitere Infos zum Förderprojekt

Weitere Infos zum Benefizfestival


Foto (v.l.n.r.): Projektleiter Christian Debebe, Hansi Mühlbauer (Gesang) und Florian Rost (Schlagzeug) von den „Dehydrators“ sowie Jochen Nußbaum von der Spenderbetreuung der Stadtmission mit drei Jugendlichen, die vom Förderprojekt im Martin Luther-Haus profitieren

Meldung vom: 09.07.2018
Zu unserem Download-Archiv

Können wir Ihnen weiterhelfen?
Tel. (0911) 35 05 0
E-Mail:  info@stadtmission-nuernberg.de

Akute Probleme? Hier gehts direkt zur

 Krisen- und Nothilfe