Hören im Alter

Hören im Alter

Viele Menschen – nicht nur im höheren Alter – sind von einer Hörminderung betroffen. Gutes Hören ist jedoch eine wesentliche Voraussetzung für ein zufriedenes und aktives Leben in der Gemeinschaft.
Welche technischen Hilfen gibt es und was zahlt die Krankenkasse dazu?
Diese und viele weitere Fragen beantwortet Martin Thanner von der Fachstelle für Senioren mit Hörbehinderung am 15. Mai 2019 um 14:00 Uhr im
SIGENA Stützpunkt Sündersbühl Bertha-von-Suttnerstraße 47, 90539 Nürnberg. Anmeldung erbeten unter T. (0911) 9658 4448.

 

 

Hilfe im Leben – Stadtmission Nürnberg