Literaturcafé am Nachmittag

Hommage an Clara Schumann am 15.Mai, 14:30 Uhr in St. Jakob

Hommage an Clara Schumann

Sie war und ist nicht nur als die Frau von Robert Schumann bekannt: Clara Schumann war selbst eine höchst begabte Komponistin und eine ausgezeichnete Pianistin. Als Komponistin trat sie hinter Robert zurück, da es zu ihrer Zeit für Frauen nicht nur unschicklich war, zu komponieren, sondern diese Begabung und Fähigkeit Frauen schlichtweg aberkannt wurde.
Als Pianistin aber war sie hoch geschätzt und erfolgreich und half nach Kräften, die Werke ihres Mannes bekannt zu machen.
Wie sich das Leben im 19. Jahrhundert für so eine begabte Frau anfühlte und mit wem sie ihre Leidenschaft für die Musik teilen konnte, erfahren Sie in unserer Veranstaltung. 

Referentin: Hannah Wolff
Treffpunkt: 14:30 Uhr Saal/Kirche St. Jakob
Unkosten: € 5,–

Info & Anmeldung:
Seniorenzentrum am Tiergärtnetor
Sibylle Faber
T. (0911) 21 75 9-22
sat@stadtmission-nuernberg.de

 

 

Hilfe im Leben – Stadtmission Nürnberg