Sozialpsychiatrischer Dienst

Eine Frau und ein Mann, die gemeinsam im Park spazieren gehen. Eine Frau und ein Mann, die gemeinsam im Park spazieren gehen.

Überblick

Der Sozialpsychiatrische Dienst im Julius-Schieder-Haus (SPDI)

Der Sozialpsychiatrische Dienst (SPDI) ist eine Beratungsstelle für Menschen, die mit einer psychischen Erkrankung leben sowie für deren Angehörige und Freunde.

An erster Stelle steht der Respekt vor Ihrer Würde und Persönlichkeit, Ihren Wünschen und Bedürfnissen. Der Sozialpsychiatrische Dienst fördert Ihre Stärken und Fähigkeiten, begegnet Ihnen mit Offenheit und Verlässlichkeit. Vertraulichkeit ist für alle selbstverständlich.

Der Sozialpsychiatrische Dienst der Stadtmission Nürnberg

  • informiert Sie über psychische Erkrankungen,
  • hat einen Überblick über alle Hilfsangebote in Nürnberg und Umgebung,
  • vermittelt Sie gezielt an geeignete Einrichtungen und Angebote weiter,
  • erstellt Sozialberichte im Rahmen des Gesamtplanverfahrens,
  • unterstützt und begleitet Sie in Krisen,
  • bietet nach Absprache Hausbesuche an.

Das Team: kompetent und offen

Beim Sozialpsychiatrischen Dienst sind Sie in guten Händen. Das multiprofessionelle Team hat viel Erfahrung in der Beratung von Menschen mit psychischen Erkrankungen. Zudem sind die Mitarbeitenden über die Hilfsmöglichkeiten anderer Einrichtungen und Angebote gut informiert. Zum Team gehört auch eine EX-In-Genesungsbegleiterin. Aufgrund ihrer eigenen Erfahrungen versteht sie die Situation psychisch erkrankter Menschen besonders gut.

Beratung und Begegnung

Nützliche Links & Downloads

Aktuelle Nachrichten alle anzeigen

Kontakt

Portrait von Anke Frers, Einrichtungsleitung des Sozialpsychiatrischer Dienstes

Anke Frers Einrichtungsleiterin

Pirckheimerstraße 16
90408 Nürnberg

(0911) 935 955 – 5 (Sekretariat)
(0911) 935 955 – 72 (Sekretariat)

anke.frers@stadtmission-nuernberg.de

Förderer und Partner

Logo Bezirk Mittelfranken

Hilfe im Leben – Stadtmission Nürnberg