Seelsorge in Krisenzeiten

Menschen, die da sind und zuhören

Die Stadtmission ist ein evangelisch-diakonisches Unternehmen. Gerade in diesen, für uns alle schwierigen Zeiten gibt es viele Menschen in unseren Reihen, die seelischen Beistand leisten. Im Gespräch, im Gebet, mit Rat und Trost.

So erreichen Mitarbeitende und Klienten*innen die Seelsorgerinnen der Stadtmission:

Lídia Barth
Leiterin Pastorale Dienste der Stadtmission Nürnberg
 (0911) 376 54 -321
 0151 156 967 49
 lidia.barth@stadtmission-nuernberg.de

Petra Schnitzler
Seelsorgerin im Christian-Geyer-Heim & Karl-Heller-Stift
 0172 19 88 147
 petra.schnitzler@stadtmission-nuernberg.de

Annemarie Hain
Seelsorgerin im Hephata Pflegezentrum
 (0911) 239 810
 seelsorge.hephata@stadtmission-nuernberg.de

Telefonseelsorge, täglich rund um die Uhr (kostenfrei):
 0800 111 0 111 oder
 0800 111 0 222 


Weitere Anlaufstellen im Dekanat

Im Dekanat Nürnberg erreichen Sie täglich von 9.00-17.00 Uhr eine/n Gesprächspartner*in unter der Seelsorgetelefonnummer:
 (0911) 214 14 14

Zudem sind die Gemeindepfarrer*innen der Kirchengemeinden in Nürnberg oder Ihrem Heimatort für persönliche Gespräche erreichbar. Scheuen Sie sich nicht, bei den Pfarrämtern anzurufen. Haben Sie Vertrauen: Pfarrer*innen, Diakone*innen und Religionspädagogen*innen sind gut ausgebildet. Die Seelsorge ist ihre tägliche Profession. Sie alle unterliegen dem Seelsorgegeheimnis.

Sollten Sie noch keinen persönlichen Kontakt zu Ihrem/r Gemeindepfarrer*in haben, vermitteln Sie Kollegen*innen im Dekanatsbüro gern weiter:
 (0911) 213 11 11


Auch auf der Homepage des Dekanats und unter bayern-evangelisch.de finden Sie weitere Impulse, Gebete u.v.m. die Gottes Wort und Trost in Ihren Alltag bringen.

Hilfe im Leben – Stadtmission Nürnberg