Bezirksstelle

Überblick

Diakonie in Nürnberg - online auf einen Blick

Die örtlichen Diakonischen Werke (Bezirksstellen) in Bayern

Die Bezirksstellen der Diakonie in Bayern vertreten den Landesverband gewissermaßen regional. Es gibt sie in fast jedem Dekanatsbezirk. Sie koordinieren die diakonische Arbeit vor Ort. In Nürnberg ist das die Stadtmission Nürnberg e.V. als Diakonisches Werk des Dekanatsbezirks Nürnberg. Leiter der Bezirksstelle ist der theologische Vorstand der Stadtmission. Teil dieses Bereiches sind unsere Angebote Diakonie im Dekanat. Im Bereich des Dekanats sind etwa 80 selbstständige diakonische Träger aktiv, mit denen die Stadtmission Nürnberg als Bezirksstelle eng zusammenarbeitet.

Die Beratungsstellen der Kirchlichen Allgemeinen Sozialarbeit

Gleichzeitig ist bei den Bezirksstellen die Kirchliche Allgemeine Sozialarbeit (KASA) angesiedelt. Dies ist ein Beratungsangebot, das allen Menschen als erste Anlaufstation zur Verfügung steht. Die Mitarbeitenden der KASA kennen die diakonischen Angebote in der Region. Sie suchen gemeinsam mit den Hilfesuchenden nach der passgenauen Anlaufstelle. Finanziert wird die Arbeit der KASA übrigens einzig aus Kirchensteuermitteln.

Kontakt

Pfarrer Matthias Ewelt Bezirksstellenleiter

Pirckheimerstraße 16a
90408 Nürnberg

(0911) 3505 – 136
(0911) 3505 – 151

matthias.ewelt@stadtmission-nuernberg.de

Hilfe im Leben – Stadtmission Nürnberg