Suchtberatung für Menschen in Haft

Sich in der Haft mit der eigenen Sucht auseinandersetzen

Vielleicht hat die Straftat, wegen der sich manche Menschen in Haft befinden, etwas mit ihrer Alkohol-, Drogen- oder Spielsucht zu tun. Vielleicht sind sie auch aus ganz anderen Gründen mit dem Gesetz im Konflikt geraten. Sie wissen aber, dass sie ein Suchtproblem haben. Sie wollen sich mit ihrem Konsum auseinandersetzen und daran etaws ändern. 

Auch Menschen in Haft können eine Suchtberatung über das Suchthilfezentrum der Stadtmission Nürnberg in Anspruch nehmen:

  • Die Mitarbeitenden informieren sie zu den Themen Alkohol, Medikamente, Drogen und Glücksspiel.
  • Die Mitarbeitenden beraten und begleiten sie während der Haft.
  • Die Mitarbeitenden vermitteln weiterführende Hilfemaßnahmen (zum Beispiel Selbsthilfegruppen, Beratungsstellen).
  • Therapievorbereitung, Planung sowie Vermittlung in eine geeignete Einrichtung (nach § 88 JGG, § 57 StGB, §35 BtmG oder zum Haftende) zählt ebenso zu den Aufgaben der Berater*innen.
  • Das Suchthilfezentrum kooperiert mit Justizbehörden, Kostenträgern, Therapieeinrichtungen und Fachdiensten der JVA.

    Vertrauliche und anonyme Beratung in Nürnberg, Lichtenau und Ansbach

    Die Mitarbeitenden beraten die Betroffenen in Einzelgesprächen

    • vertraulich
    • kostenlos
    • ohne Überwachung
    • ohne Anrechnung auf die Besuchszeiten

    Die Gesprächsinhalte unterliegen der Schweigepflicht und finden in eigenen Büroräumen des Suchthilfezentrums in folgenden Gefängnissen statt:

    • JVA Nürnberg mit der Außenstelle Lichtenau
    • JVA Ansbach

    Kontakt zum Suchthilfezentrum können die Betroffenen entweder über einen Antragsschein oder einen Brief aufnehmen.

    Nützliche Links & Downloads

    Kontakt

    Erica Metzner Einrichtungsleiterin

    Krellerstraße 3
    90489 Nürnberg

    (0911) 376 54 – 200 (allgemein)
    (0911) 376 54 – 199 (allgemein)

    shz@stadtmission-nuernberg.de (allgemein)

    Egal ob Sie noch weitere Sorgen oder ein Handicap haben - das Suchthilfezentrum ist offen für alle.

    Telefonische Erreichbarkeit

    Montag bis Donnerstag:08.00 Uhr – 17.00 Uhr
    Freitag:08.00 Uhr – 14.00 Uhr

    Förderer und Partner

    Hilfe im Leben – Stadtmission Nürnberg