Geldauflagen

Mit Geldauflagen wirksam helfen

Staatsanwaltschaften und Strafgerichte können die Stadtmission Nürnberg mit der Zuweisung von Geldauflagen und Bußgeldern unterstützen.

    Informationen für Zuweisende

    Die Stadtmission Nürnberg e.V. – gegründet 1885 – ist das Diakonische Werk der evangelischen Kirche in Nürnberg. Mit 69 Einrichtungen und Diensten und 1.400 Mitarbeitenden helfen wir jedes Jahr rund 25.000 Menschen in und um Nürnberg.

    Unsere Schwerpunkte: Arbeitslosigkeit und Armut | Asyl und Migration | Autismus | Kinder, Jugendliche und Familien | Krisen- und Nothilfe | Leben im Alter | Seelische Erkrankung | Straffälligenhilfe | Suchthilfe.

    Damals wie heute begleiten wir Rat- und Hilfesuchende mit einem Ziel: Dass sie ihr Leben möglichst selbstbestimmt und in Würde führen können!

    Dafür stehen unsere engagierten Mitarbeitenden und zahlreiche Nürnberger Bürger*innen sowie Institutionen, die unsere Arbeit unterstützen.

     

    Die Stadtmission Nürnberg e.V. ist als Empfängerin von Zuweisungen von Geldauflagen berechtigt und in der überregionalen Liste des Oberlandesgerichts Nürnberg-Fürth eingetragen. Sie ist gemeinnützig, was regelmäßig durch den Freistellungsbescheid des Finanzamts Nürnberg bestätigt wird.
     
    Unser Team bearbeitet Ihre Zuweisungen ordentlich und zuverlässig. Zahlungsmeldungen und Meldungen zum Zahlungsverzug erhalten Sie fristgerecht und lückenlos. Über Bußgeldzahlungen werden keine Spendenbescheinigungen ausgestellt.

     

    Müssen Sie eine Geldauflage an die Stadtmission Nürnberg zahlen? Auch wenn Ihre Zahlung nicht freiwillig erfolgt, sind wir Ihnen bereits jetzt für die fristgerechte Überweisung des Betrags dankbar.

    Bitte beachten Sie:

    • Wir können Ihnen für Ihre Zahlung keine Spendenbescheinigung ausstellen.
    • Wir dürfen nicht mit Ihnen über Ratenrückzahlungen oder Aufschub der Zahlung verhandeln. Bitte wenden Sie sich dafür direkt an das zuständige Gericht.
    • Wir bestätigen dem Bericht oder der Staatsanwaltschaft schriftlich den Eingang jeder Zahlung.
    • Bitte geben Sie bei allen Überweisungen das vom Gericht festgelegte Aktenzeichen sowie Konto an. nur dann können wir die Zahlung Ihrer Auflage richtig zuordnen und sie dem Gericht fristgerecht bestätigen.

    Kontakt

    Christine Fiesel

    Pirckheimerstraße 16a
    90408 Nürnberg

    (0911) 3505 - 105
    (0911) 3505 - 151

    spenden@stadtmission-nuernberg.de

    Ihre Ansprechpartnerin für Fragen zur Spendenbuchhaltung, Spendenquittungen und Geldauflagen 

    Hilfe im Leben – Stadtmission Nürnberg