Außerschulische Förderung

Stark in der Schule

Im Rahmen der außerschulischen Förderung erhalten Schüler*innen im Alter von 15 – 25 Jahren Unterstützung bei den Hausaufgaben, vor allem in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch. Teilnehmen können diese zum Beispiel wenn sie in der 8. – 10. Regelklasse sind, aus Berufsintegrationsklassen oder aus Kursen zur Vorbereitung auf den Qualifizierenden Schulabschluss kommen.

Die Hausaufgabenbetreuung findet einmal wöchentlich am Mittwoch von 14.30 – 16.30 Uhr statt. Der Jugendmigrationsdienst erhebt eine geringe Teilnahmegebühr.

Nach Bedarf können die jungen Migranten*innen neben der Hausaufgabenhilfe mit ehrenamtlicher Unterstützung auch Einzelförderung bekommen.

Hilfe im Leben – Stadtmission Nürnberg