Ausbildung zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann (m/w/d) im ambulanten Dienst in Erlangen - Herzogenaurach oder Uttenreuth Diakonie AKTIV gGmbH - Ambulante Pflege

40,00 Stunden/Woche, ab dem 01.09.21, Befristungsgrund: befristet bis Ende Ausbildung, Klassifizierungsnr: DAKT_AP_Azubi_Pflegefachkraft/1, Zusatzqualifikation: Ein Führerschein ist ab dem 2. Lehrjahr wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich. Für eine spätere Übernahme in ein Arbeitsverhältnis ist der Führerschein dann zwingend notwendig.

Die Diakonie AKTIV gGmbH bietet mit über 230 Mitarbeitenden qualifizierte, ambulante Pflege und Tagespflege für Menschen in Erlangen an. Wir gehören zu den etablierten evangelischen Sozialträgern Stadtmission Nürnberg und Diakonisches Werk Erlangen. Im Verbund dieser beiden großen Träger in der Metropolregion sind in 69 professionell geführten Einrichtungen und Diensten sowie 11 Tochtergesellschaften über 1.900 Mitarbeitende beschäftigt.

Die fünf Diakoniestationen in Erlangen und unsere Diakoniestation Team Noris in Nürnberg versorgen knapp 1000 Kunden*innen pro Tag. Die Mitarbeitenden bieten ihnen Hilfe, Pflege und Beratung und sichern so, dass hilfebedürftige Menschen in ihrem vertrauten Wohnbereich bleiben können. Wir legen Wert auf gut ausgebildete Fachkräfte. So können wir nicht nur ganzheitliche und professionelle Pflege, sondern auch zukunftssichere Arbeitsplätze garantieren.

So können Sie sich einbringen:

Pflege ist ein Job fürs Leben. Jeden Tag machen die Pflegefachkräfte durch ihre Arbeit die Welt anderer zu einem lebenswerten Ort. Geben auch Sie Ihrem zukünftigen Beruf einen Sinn und bewerben Sie sich als Auszubildende*r zur Pflegefachfrau/Pflegefachmann (m/w/d) bei der Diakonie AKTIV. Egal ob Sie als Pflegedienstleitung Verantwortung übernehmen wollen oder Lust haben, Pflegemanagement zu studieren – die verschiedensten Wege stehen Ihnen durch diese vielseitige Ausbildung offen.

  • In Begleitung unserer fachkundigen Mitarbeitenden wenden Sie die in Ihrer theoretischen Ausbildung erlernten Inhalte in der Praxis an.
  • Sie lernen, was zur würdevollen Pflege von alten oder kranken Menschen gehört und führen dies nach und nach selbstständig durch.
  • Einfühlsam gehen Sie auf die Belange/Bedürfnisse der Klienten*innen ein, motivieren die pflegebedürftigen Menschen, ihren Alltag zu gestalten und unterstützen sie dabei.

Das bringen Sie mit:

  • Sie haben einen mittleren Bildungsabschluss (z.B. Realschule oder 10. Klasse Gymnasium) oder können eine erfolgreich abgeschlossene, mindestens zweijährige Berufsausbildung oder eine Ausbildung als Alten- oder Krankenpflegehilfskraft vorweisen.
  • Der direkte Kontakt zu den pflegebedürftigen Menschen bereitet Ihnen Freude. Sie haben Geduld und ein offenes Ohr für die Anliegen der Klienten*innen.
  • Sie arbeiten gerne im Team und haben keine Scheu davor, mit anzupacken.
  • Unserem diakonischen Auftrag fühlen Sie sich verbunden und tragen diesen gerne mit.

Das können Sie von uns erwarten:

  • Wir bieten Ihnen ein überdurchschnittliches Ausbildungsgehalt bis zu 1173,88 € brutto im ersten Ausbildungsjahr.
  • Wir sind Mitglied im Ausbildungsverbund Erlangen/Erlangen-Höchstadt, sodass Sie die notwendigen praktischen Einsätze leisten können.
  • Als Verbund Stadtmission Nürnberg und Diakonie Erlangen sind wir mit fünf Pflegeeinrichtungen, sechs ambulanten Pflegediensten und einer Tagespflege gut vernetzt. Die Pflichteinsätze im Rahmen Ihrer Ausbildung (z.B. in der Gerontopsychiatrie oder in der stationären Pflege) können Sie in unseren eigenen Einrichtungen absolvieren.
  • Ihr/e persönliche/r Praxisanleiter*in steht Ihnen bei Fragen und Anliegen zur Seite.
  • Lernmaterialien werden Ihnen selbstverständlich kostenlos zur Verfügung gestellt.
  • Beim Praxisanleitertag, der mindestens einmal im Monat stattfindet, begleitet Sie Ihr/e Praxisanleiter*in durch den Tag.
  • Die Ausbildungszeit kann für Sie der Beginn eines unbefristeten Arbeitsverhältnisses in einer unserer Einrichtungen werden.
  • Die Pflege ist ein vielfältiger Bereich, der sich stets weiterentwickelt. Deshalb erhalten Sie regelmäßige Fortbildungen, die Ihr Fachwissen stärken und bei denen Sie sich Ihren persönlichen Interessen entsprechend spezialisieren können.
  • Ihre Vergütung erfolgt nach den Richtlinien der Diakonie AVR-Bayern inkl. Sozialleistungen wie arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge, familienfreundliche Leistungen, Beihilfe, vermögenswirksame Leistungen, Familienbudget, Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld) und zwei zusätzliche freie Tage.
  • Angebote zur Erhaltung Ihrer Gesundheit, vergünstigte Gesundheitsförderung und die Betreuung durch den Betriebsarzt sind in Ihrem betrieblichen Gesundheitsmanagement enthalten.
  • Als Mitarbeitende*r bei der Diakonie erhalten Sie bei der WGKD beispielsweise Rabatt beim Autokauf, bei der Buchung von Urlaubsreisen oder bei Handy- und Stromtarifen.
  • Sie haben selbstverständlich die Möglichkeit, ein günstiges Azubi-Ticket der VGN zu erhalten.

Kontakt

Wenn Sie neugierig geworden sind, bewerben Sie sich bitte bis 30.06.2021 über unser Onlineportal.

Diakonie AKTIV gGmbH

Leitung ambulante Dienste

Felix Krauß

Daimlerstraße 44

91058 Erlangen

T. (09131) 630 12 00

felix.krauss@diakonie-erlangen.de

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise zum Bewerbungsverfahren.

Jetzt bewerben

Bewerben Sie sich bitte über das Bewerbungsportal unter nachfolgendem Link:

Jetzt bewerben!

Hilfe im Leben – Stadtmission Nürnberg