Ehrenamt im Bereich Integration

Eine Mutter sitzt mit ihrem Kind auf dem Boden und spielt auf einer Trommel. Um sie herum sitzen noch weitere Eltern mit ihren Kindern. Eine Mutter sitzt mit ihrem Kind auf dem Boden und spielt auf einer Trommel. Um sie herum sitzen noch weitere Eltern mit ihren Kindern.

Jugendmigrationsdienst

Der Jugendmigrationsdienst berät und begleitet junge zugewanderte Menschen mit einer Aufenthaltsperspektive im Alter von 16 bis 27 Jahren durch ihren Alltag. Sie können sich hier in verschiedenen Projekten ehrenamtlich einbringen. Schnuppern Sie doch einfach einmal rein.

Ehrenamtsprojekte des Jugendmigrationsdienstes

Kontakt Jugendmigrationsdienst

Portrait Elke Dörr, Einrichtungsleiterin vom Jugendmigrationsdienst

Elke Dörr Einrichtungsleitung

Siebenkeesstraße 4
90459 Nürnberg

(0911) 239827 13

elke.doerr@stadtmission-nuernberg.de

Sie finden den Jugendmigrationsdienst im 1. OG des Südstadtforums Service und Soziales.

Ehrenamtliche Stadtteilmutter werden

Sie haben selbst Kinder und kennen sich in Nürnberg aus? Sie wollen sich engagieren und besonders Familien helfen? Dann unterstützen Sie als ehrenamtliche Stadtteilmutter nach Nürnberg zugewanderte oder geflüchtete Familien, damit diese hier ankommen und sich im neuen Lebensumfeld zurrecht finden. 

Ihre Aufgabe als Stadtteilmutter

Als ehrenamtliche Stadtteilmutter (mit oder ohne eigenen Migrationshintergrund) besuchen Sie Eltern und Kinder einmal wöchentlich und helfen Ihnen z.B. bei Ämterangelegenheiten, Schulfragen und anderen Alltagsproblemen. Sie können die Familien, insbesondere die zugewanderten Frauen, mit Ihrer Erfahrung und Zuwendung bestärken. Denn wer Menschen hat, auf die er sich verlassen kann, kann sich mit weniger Scheu auf neue Herausforderungen im ungewohnten Lebensumfeld einstellen. Durch Ihren Einsatz als Stadtteilmutter können Sie viele Brücken ebnen.

Sie werden ausgebildet und begleitet

Für Ihre Aufgaben als Stadtteilmutter werden Sie ausgebildet und dauerhaft durch eine Sozialpädagogin begleitet. Sie wissen so über vielzählige Unterstützungsangebote und Krisenhilfen im Raum Nürnberg Bescheid. Gleichzeitig sind Sie selbst in ein tragfähiges Netzwerk von Fachleuten und Ehrenamtlichen bei der Stadtmission eingebunden.

Mehr Informationen über das Projekt Stadtteilmütter finden Sie hier.

Kontakt zur Koordinatorin

Stefanie Walter Koordinatorin der Stadtteilmütter

Kirchenweg 58
90419 Nürnberg

01575 / 724 82 89 

stadtteilmuetter@stadtmission-nuernberg.de

Flüchtlings- und Integrationsberatung

Die Flüchtlings- und Integrationsberatung betreut 13 Unterkünfte für geflüchtete Menschen im ganzen Nürnberger Stadtgebiet. Sie und die Migrationsberatung für Erwachsene (für anerkannte Flüchtlinge und EU-Bürger) freuen sich über ehrenamtliche Helfer*innen.

So unterstützen Sie Zugewanderte und Geflüchtete

Kontakt Flüchtlings- und Integrationsberatung

Philip Krauß Ehrenamtskoordinator

Krellerstr. 3
90489 Nürnberg

(0911) 80 19 88 - 23

philip.krauss@stadtmission-nuernberg.de

Das Büro befindet sich im Erdgeschoss des Christine-Kreller-Hauses.

Hilfe im Leben – Stadtmission Nürnberg