Betriebliche Suchtprävention

Verantwortungsvoll im Betrieb handeln

Ein riskanter Konsum von Alkohol, Medikamenten oder anderen Suchtmitteln kann den Arbeitsalltag gefährden. Immer mehr Arbeitnehmer*iinnen sind alkoholabhängig oder gelten als suchtgefährdet. Sind Ihre Mitarbeitenden dagegen gesund, wirkt sich dies auch auf den Erfolg Ihres Unternehmens aus.

Mithilfe von professionellen Coaches können Sie als Führungskraft im Unternehmen, in einer Personalabteilung oder als Personalvertretung

  • die Arbeitssicherheit in Ihrem Unternehmen verbessern,
  • Suchterkrankungen unter Ihren Beschäftigten entgegenwirken,
  • neue Suchtproblemen langfristig vorbeugen und die Gesundheit Ihrer Mitarbeitenden erhalten.

Das Angebot des Suchthilfezentrums

Nützliche Links & Downloads

Kontakt

Erica Metzner Einrichtungsleiterin

Krellerstraße 3
90489 Nürnberg

(0911) 37 654 – 200 (allgemein)
(0911) 37 654 – 199 (allgemein)

shz@stadtmission-nuernberg.de (allgemein)

Egal ob Sie noch weitere Sorgen oder ein Handicap haben - das Suchthilfezentrum ist offen für alle.

Telefonische Erreichbarkeit

Montag bis Donnerstag:08.30 Uhr – 17.00 Uhr
Freitag:08.30 Uhr – 14.00 Uhr

Hilfe im Leben – Stadtmission Nürnberg